Aktuelles

Aktuelles: Trainingsausfall

Angesichts der schwierigen Vorhersagesicherheit können wir nur hoffen, dass die aktuell notwendigen Sanierungsarbeiten in der Gartenheimschule so voran schreiten, dass wir bei gleichbleibender Entspannung der Coronalage ab Freitag, dem 03.09.2021 wieder in gewohnter Weise mit dem Training beginnen können.

Bis dahin kann ich nur allen weiterhin Geduld abfordern. Wir gehören leider nicht zu denjenigen, die über eine eigene Halle mit ausgelegter Judomatte verfügen, wir können nicht draußen unsere Techniken üben und wir können nicht mit 1,5m Abstand trainieren. Unser Trainingsgerät ist der Partner!

Solange zusätzlich irgendwelche Auflagen (nur aus drei Familien, Abstand halten, …) den Kontaktsport erschweren, und nicht die überwiegende Zahl der Teilnehmer vollständig geimpft worden ist, brauchen wir uns keine Gedanken um eine frühere Rückkehr zur Normalität zu machen.

Sobald sich ein Termin und eine Möglichkeit definieren lassen, werdet ihr an dieser Stelle darüber informiert. (Stand: 04.06.2021)

Aktuelles: Judo-Hausaufgaben

Da zur Zeit wegen der Corona-bedingten Sperrung der Sporthallen kein Judo-Training stattfinden kann, schicken wir allen TuS-Judofreunden per E-Mail Judo-Hausaufgaben zu. Wer an Judo-Hausaufgaben interessiert ist und diese auch erhalten möchte, meldet sich bitte per E-Mail bei Wolfram (wdiester(at)htp-tel.de). (Stand: 25.11.2020)

Judo-Training wieder in der Gartenheimstraße

Liebe TuS-Judo-Freunde,

wir ziehen aus der BSH wieder zurück in die Grundschule Gartenheimstraße und können ab Freitag, dem 28. August 2020, wieder an den gewohnten Tagen trainieren. Die Virusepidemie zwingt uns allerdings einige spezielle Rahmenbedingungen auf, die zu Zeitverschiebungen innerhalb der Gruppen führen. Weiter unten in diesem Text findet ihr eine Beschreibung der Gruppen.

Vorweg hier etwas Allgemeines:

• Ihr müsst euch jeweils spätestens zwei Tage vorher per Email oder telefonisch anmelden (siehe unten). Wenn die maximale Teilnehmerzahl der Gruppe erreicht ist, kommen Spätanmelder auf eine Warteliste.

• Ihr müsst pünktlich sein (auch die Erwachsenen). Bevor ihr die Halle betretet, muss die Vorgruppe weg sein.

• Es gibt Zwangspausen zwischen den Gruppen.

• Nach jeder Trainingseinheit werden die Matten gereinigt.

• Judoanzüge sind wöchentlich zu waschen.

• Umkleideräume mit Abstand benutzen bzw. Maske tragen.

• Duschen: maximal 4 Personen gleichzeitig.

• Zu Beginn des Trainings werden Übungspartner bestimmt. Während des Trainings gibt es keinen Partnerwechsel.

Wir bieten Training in folgenden Gruppen an (weitere Details zu Mattenaufbau, Mattenreinigung, Trainingskernzeit und Trainingsende gibt es bei euren Trainern):

1. Anfänger 5 bis 7 Jahre („Purzelbären“), Mittwoch 17:15 Uhr

2. Anfänger und Fortgeschrittene 8-11 Jahre („Kinder“), Mittwoch 16:00 Uhr (große Halle) und Freitag 16:00 Uhr (Achtung: diese Zeit gilt nur bis Ende September, ab Oktober 18:15 Uhr gemeinsam mit „Jugend“)

3. Anfänger und Fortgeschrittene 12-17 Jahre („Jugend“), Mittwoch 18:00 Uhr und Freitag 18:15 Uhr

4. Erwachsene „Wettkämpfer“ bzw. individuelles Training nach Absprache, Montag 20:00 Uhr

5. Erwachsene „Sondertraining Prüfungsvorbereitung, Kata-Leistungstraining“. Mittwoch 18:45 Uhr

6. Erwachsene „Fitness und Technik“ Mittwoch 20:00 Uhr

7. Erwachsene „Kata“ Freitag 20:00 Uhr.

Teilnehmer der Purzelbären und der Erwachsenen melden sich bitte bei Jutta an:

Per Email milzer (at) gmx.de oder telefonisch (auch WhatsApp) 0170 869 31 35.

Teilnehmer der Kinder- und Jugendgruppen melden sich bitte bei Wolfram an: Per Email wdiester (at) htp-tel.de oder telefonisch (0511) 234 67 50 (Anrufbeantworter)


Für weitere Informationen bitte an die Abteilungsleitung wenden. (Stand: 06.09.2020)


Aktuelles: Schnupperkurs Judo-Sturzprophylaxe abgesagt

Der für Sonntag, den 20. September 2020, geplante Schnupperkurs Judo-Sturzprophylaxe findet nicht statt. Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation können wir eine Durchführung dieses Kurses nicht verantworten. Wir hoffen diesen Kurs im Frühjahr 2021 anbieten zu können.

(Stand: 24.07.2020)